Wie gründe ich eine Mieter*innen-Initiative?

„Denn nur gemeinsam sind wir stark“


Wann? Am 23.6.2018 von 10:00-17:00 Uhr (Für Essen wird gesorgt)
Wo? Mehrgenerationenhaus (Gneisenaustr. 12, 10961 Berlin)

Anmeldung bis zum 18. Juni per mail an starthilfe@dwenteignen.de 
(damit wir wissen, mit wie vielen TeilnehmerInnen wir planen können)

Liebe Mieter*innen,
Berlin hat ein Problem mit dem Wohnungsmarkt. Steigende Mieten bei stagnierenden Einkommen sorgen dafür, dass immer mehr Menschen ihre Wohnungen aufgeben müssen. Unsere Kieze verändern sich dramatisch. Besonders rücksichtslos im Umgang mit ihren Mieter*innen sind dabei oft die großen, börsennotierten Immobilienunternehmen wie die Deutsche Wohnen, Vonovia und ADO.

Höchste Zeit also sich zu wehren! Und das am besten gemeinsam mit den Nachbar*innen – denn alleine haben wir gegen die riesigen Immobilienkonzerne oft keine Chance.

Wie aber trommle ich die Nachbarschaft am besten zusammen?
Und wie kommen wir dann zum gemeinsamen Handeln?
Welche einfachen Schritte also braucht es um eine Mieter*innen-Initative zu gründen und ins Laufen zu bringen?


Um diese und weitere Fragen wird es bei unserem 1. Organisierungs-Workshop gehen. Gemeinsam werden wir diskutieren und effektive Strategien einüben – du bist herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf euch!
Die AG „Starthilfe“ der Deutsche Wohnen-Vernetzung und Deutsche Wohnen & Co enteignen!

 

Hier gehts zur facebook Veranstaltung