Bundesweites Sammelcamp zieht hunderte Unterstützer:innen nach Berlin

  • Beitrags-Autor:
Bundesweites Sammelcamp zieht hunderte  Unterstützer:innen nach Berlin

Pressemitteilung

Bundesweites Sammelcamp in Berlin 21.-23.5.
Abendveranstaltung 22.6.
Demonstration gegen Mietenwahnsinn 23.5.

Am Wochenende (21.-23.5.) findet das Sammelcamp der Initiative “Deutsche Wohnen & Co. enteignen” statt, zu dem 300 Unterstützer:innen aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet werden. Drei Tage lang wollen sie sich unter Einhaltung von Hygiene-Maßnahmen in Sammel- und Argumentationstrainings das Handwerkszeug der Initiative aneignen, selbst Unterschriften sammeln und sich untereinander vernetzen. Die Camps für Workshops und Vernetzung finden am Kottbusser Tor und Haus der Statistik statt. Höhepunkt des Wochenendes ist die gemeinsame Teilnahme an der Demonstration “Gegen Mietenwahnsinn – Jetzt erst recht” am 23.5. um 13h am Potsdamer Platz, zu der die Initiative als Teil des “Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn” aufruft.

“Das große Interesse an unserem Sammelcamp zeigt die Strahlkraft unserer Initiative. Auch in anderen Städten wird bereits die Vergesellschaftung großer Immobilienkonzerne gefordert,” so Leonie Heine, Organisatorin des Sammelcamps und Mitglied der bundesweiten Enteignungs-Vernetzung.

“Ich bin begeistert von dieser Möglichkeit, aktiv an der Kampagne teilzunehmen. Die Berliner Enteignungskampagne ist Vorbild für ganz Deutschland. Das Sammelwochende dient dazu, Allianzen zu schmieden, um bundesweit die Mieten zu deckeln und wo nötig zu enteignen!”, äußert sich Karlheinz Paskuda aus Mannheim.

“Die Wut und Verzweiflung der Berliner Mieter:innen ist nach dem Urteil über den Mietendeckel größer denn je. Unsere Initiative wächst und wächst. Gerade weil die Chancen für einen Volksentscheid gut stehen, rufen wir alle Berliner:innen zur Demonstration am Sonntag auf: Gemeinsam wollen wir den Druck noch erhöhen!”, so Leonie Heine.

Als Teil des Camps diskutiert die Abendveranstaltung “Mein, Dein. Das sind doch bürgerliche Kategorien” am Samstag, 22.5. Perspektiven der Vergesellschaftung auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen. Die Veranstaltung findet am Haus der Statistik statt und wird als live-stream bei Alex.berlin.de übertragen.

Termine und Orte zusammengefasst:
Bundesweites Sammelcamp 21.-23.5.:
■ Haus der Statistik, Otto-Braun-Str. 70-72
■ Kottbusser Tor/Ecke Admiralsstr.
Demonstration „Gegen Mietenwahnsinn – Jetzt erst recht“:
Sonntag 23.5. 13h Potsdamer Platz

Hinweis:
Das Wochenende mit Sammelcamp und Großdemonstration bietet exzellente Gelegenheiten v.a. auch für bildbasierte Berichterstattung. Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung und wir vermitteln Ihnen Aktive unserer Kampagne, betroffene Mieter:innen oder Aktivist:innen aus anderen Städten als Gesprächspartner:innen.

Download der Pressemitteilung

Kontakt: presse@dwenteignen.de