Die rechtliche Prüfung läuft noch!


00 Tage
00 Stunden
00 Minuten
00 Sekunden
lässt uns Senator Geisel schon hängen und prüft und prüft...
ob er den Volksentscheid zulässt #Geiseldrama

Wie Berlin dem Mietenwahnsinn ein Ende bereitet. Für immer.

Nach Jahren der Spekulation und der explodierenden Mieten in Berlin fordern wir ein Ende des Wahnsinns: Wir wollen durch einen Volksentscheid etwa 240.000 Wohnungen von Immobilienkonzernen vergesellschaften. Die Möglichkeit dafür schafft Artikel 15 des Grundgesetzes.

Die Vergesellschaftung würde elf Prozent der Wohnungen in Berlin nicht nur sofort sichern, sondern auch für immer erschwinglich halten. Keine Spekulation mehr durch Finanzinvestoren. Keine Hausverkäufe im großen Stil zu Schnäppchenpreisen mehr. Keine Zwangsräumung mehr von Leuten, die sich ihre Wohnung plötzlich nicht mehr leisten können.

Nur wenn wir uns wieder in Richtung gemeinnütziges Wohnen bewegen, können wir die Wohnungskrise beenden. Unterstütze unsere Kampagne und hilf dabei, Berlin zu retten. Unsere Stadt ist eine Stadt für alle!

Mehr lesen > Warum enteignen?

A calendar of events
 2020  Jun 
SMTWTFS
123456
78910111213
141517181920
21222324252627
282930

Hello? Yes, we'd like to speak to the manager of systemic housing discrimination and the underlying racism.

Der zukünftige Vorsitzende des Bundesverfassungsgerichts, das bald u.a. über den Mietendeckel entscheiden soll, ist ein Anwalt der Immobilienwirtschaft. File under: Eine Hand wäscht die andere.

Load More...

Zusammen holen wir uns die Häuser zurück