59,1% Volksentscheid jetzt umsetzen!

Wir nutzen auf unser Webseite das Plugin von YouTube, um eingebettete Videos abzuspielen, wenn Sie das Plugin mit einem Click auf den „Play“-Knopf aktivieren. Dabei übermittelt der Browser Ihre IP-Adresse an Youtube, um die Übertragung des Videos zu ermöglichen. Das Datenschutznvieau in den USA und der Schutz der Rechte von Betroffenen, die nicht US-Bürger sind, ist dem europäischen Datenschutzniveau nicht gleichwertig. Mehr zum Datenschutz.

Wie Berlin dem Mietenwahnsinn ein Ende bereitet.

Immobilienkonzerne machen in Berlin fette Profite mit unseren steigenden Mieten. Das nehmen wir nicht länger hin: Wir wollen durch einen Volksentscheid über 240.000 Wohnungen von Deutsche Wohnen, Vonovia, Akelius & Co vergesellschaften. Die Möglichkeit dafür schafft Artikel 15 des Grundgesetzes.

Mit der Vergesellschaftung wollen wir zwölf Prozent der Berliner Mietwohnungen der Spekulation entziehen und dauerhaft bezahlbare Mieten ermöglichen. Kein fette Dividende mehr für Aktionär:innen, die aus unseren Mieten bezahlt werden muss. Keine Verdrängung mehr von Leuten, die sich ihre Wohnung nicht mehr leisten können.

Nur wenn wir Wohnraum wieder gemeinnützig verwalten, können wir die Wohnungskrise beenden. Unterstütze unser Volksbegehren und hilf uns dabei, Berlin zu retten. Denn unsere Stadt ist eine Stadt für alle!

Mehr lesen auf darumenteignen.de

Enteignungskonferenz

Liebe Freund:innen der gerechten Wohnungspolitik, es wird Zeit dass wir miteinander reden. Am 27.-29.5.2022 wird eine große Konferenz rund um die Themen Enteignung & Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen in den Räumen der TU Berlin stattfinden. Mehr lesen…

Volksentscheid umsetzen JETZT!

Aktuelles

+++ Erste Sitzung der Enteignungskommission: Initiative Deutsche Wohnen & Co enteignen drängt auf volle Transparenz +++ 🗓

Sprecherin: „Kommission soll Eckpunkte für ein rechtssicheres Vergesellschaftungsgesetz erarbeiten“

+++ Kundgebung am Samstag für Wahlrechtsreform +++ Bündnis fordert Wahlrecht für alle +++ “Unser Recht, weil wir hier leben” +++ 🗓

Wahlrecht für alle: mit einer Kundgebung morgen, Samstag, ab 14 Uhr am Kottbusser Tor (Ecke Adalbertstraße).

Mieting in Mitte 🗓

Die Mehrheit der Berliner:innen hat für eine Vergesellschaftung der Bestände der größten Immobilienkonzerne gestimmt. Oberbürgermeisterin Giffey und ihre SPD drücken sich jedoch bei der Umsetzung, der Senat kuscht und versucht das Thema in der Enteignungs-Kommission zu begraben.