59,1% Volksentscheid jetzt umsetzen!

Was kostet die Stadt?
Kiezgeschichten am Lagerfeuer
Hol dir den Newsletter! Subscribe to our newsletter!

Wie Berlin dem Mietenwahnsinn ein Ende bereitet.

„Für die Vergesellschaftung gab es mehr Stimmen als für jede mögliche Regierungskoalition! An der Enteignung führt kein Weg vorbei!“ – so erinnerten die lila Westen wenige Tage nach dem gewonnenen Volksentscheid an den Willen der Bevölkerung. 59,1 % der Wählerinnen und Wähler haben für die Enteignung großer Wohnungskonzerne gestimmt.
Seitdem haben wir die Sondierungsgespräche, die darauffolgenden Koalitionsgespräche zwischen SPD, Linken und Grünen und den Regierungsantritt mit unserem Protest öffentlich begleitet. Denn für uns Mietende ist klar: Die Vergesellschaftung ist die einzige Lösung für die massive Mietenkrise in Berlin.

Aktuelles

SPD meets DWE – Wie weiter mit der Vergesellschaftung? 🗓

Ist die Wohnungspolitik der SPD gescheitert? Muss der Volksentscheid in der Partei neu auf die Tagesordnung? Wir sprechen mit Tamara Lüdke (MdA/SPD).

GeMIETliches Winterfest im F’Hain 🗓

Wir möchten mit euch das (stadtpolitische) Jahr im Kiez Revue passieren lassen. Bestens geeignet ist dafür die Feuerschale: tauschen wir bei Tee oder Glühwein unsere Kiezgeschichten aus!

Was kostet die Stadt? 🗓

Gemeinsam mit Expert*innen aus Politik und Wissenschaft stellen wir die Frage: Wie viel kostet die Enteignung der großen Immobilienkonzerne?